Skip to main content

Ausschreibung

Gamsbartrallye 2020 in Pfronten

Liebe Oldtimerfreundinnen und -Freunde,
ein Jubiläum ist immer auch Anlass für eine besondere Veranstaltung. 2020 feiern wir zum 30. Mal das internationale Oldtimertreffen in Pfronten. Deshalb gibt es dieses Jahr keine „Rallye“ wie bisher, sondern eine Sternfahrt!

Rückblick

Unsere Gamsbartrallye war schon immer eine sportlich-touristische Ausfahrt durch`s Allgäu und das angrenzende Tirol. Mit dem Ziel, euch – den Teilnehmern unsere schöne Gegend und ihre Spezialitäten nahezubringen. Diese Ausfahrten waren mit einigen Aufgaben versehen, um am Abend die Siegerteams mit Preisen ehren zu können.

2020

Dieses Jahr haben wir uns etwas Neues ausgedacht unter dem Motto:

  • Gemeinsam fahren, feiern, Spass haben
  • Gemeinsam Zeichen setzen

Pfronten hat 13 Ortsteile. Deshalb bilden wir 13 Gruppen, jeweils bestehend aus 2 Teams der Oldiefreunde Pfronten (ein Voraus- und ein Schlusswagen) und maximal 11 Gästeteams. Somit sind diesmal die Oldiefreunde Pfronten auch Teilnehmer!

 

Start und Ziel

Die Gruppen treffen sich am Samstag um 9:00 Uhr im jeweiligen Ortsteilen...

Pfronten: Berg, Dorf, Halden, Heitlern, Kappel, Kreuzegg, Meilingen, Ösch, Rehbichl, Ried, Röfleuten, Steinach, Weißbach

...und starten pünktlich mit Startschuss um 10:00 Uhr.

Jede Gruppe bekommt ein Ausflugsziel und einen Routenvorschlag dorthin (kein Roadbook).

Gemeinam geht eure Reise nun dorthin.

Gemeinsames Ziel aller Gruppen ist das Rathaus in Pfronten-Ried, wo jedes Team persönlich empfangen wird. Für Unterhaltung und leibliches Wohl nach der anstrengenden Fahrt ist im Zielbereich reichlich gesorgt!

Varianten

Es gibt 3 Varianten von Ausflügen:

  • Kleine Runde, ca. 60km, ca. 1,5 Std. Fahrtzeit + 2 Std. für Pausen etc. gesamt 3,5 Stunden
  • Mittlere Runde, ca. 120km, ca. 3 Std. Fahrtzeit + 2 Std. für Pausen etc. gesamt 5 Stunden
  • Grosse Runde, ca. 160km, ca. 4 Std. Fahrtzeit + 2 Std. für Pausen etc. gesamt 6 Stunden

Aufgabenstellung

Unterwegs „sammelt“ jede Gruppe möglichst originelle und exklusive Mitbringsel, die am Abend höchstbietend im Gasthof Falkenstein von einem bekannten Auktionator; der auf Wunsch aber auch aus der Gruppe stammen kann, versteigert werden.

Als „Starthilfe“ bekommt jede Gruppe € 35,-- und eine Landkarte des Allgäus, ein Ziel mit Gasthaus zur Einkehr und ein Geschäft für den Einkauf. Gemeinsam geht eure Reise nun dorthin und mit einiger Überredungskunst entlockt ihr den Geschäften außer dem normalen Einkauf auch noch einen Bonus für die Auktion. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Alles ist für einen guten Zweck, denn der Gesamterlös der abendlichen Versteigerung wird zu gleichen Teilen für einen sozialen Zweck und eine Baumpflanzaktion eingesetzt. Wir möchten uns mit dieser Aktion bei der Gemeinde Pfronten für die Jahrelange Unterstützung bedanken..

Sieger der diesjährigen „Gamsbartrallye“ ist die Gruppe, die am Abend den höchsten Versteigerungserlös erzielt!

Nennung?

Was jetzt zu tun ist, erfahrt ihr hier:

Nennung